AB Windschutz

Große Windschutzsysteme stellen immer eine Herausforderung dar. Zu Beginn geht es darum, die Anforderungen des Kunden herauszufinden. Die richtige Wahl des Windschutzes hängt dann selbstverständlich auch vom zur Verfügung stehenden Budget ab. Ziel eines Windschutzssytem ist, Wind zu brechen und dadurch die Zugluft im Inneren des Gebäude zu minimieren bei gleichzeitigem Lichteinfall und Durchlüftung des Gebäudes.

Zu unterscheiden ist zwischen einem Windschutz für Tier oder für Maschinen, Hackschnitzel, etc. Zum Einsatz kommen, je nach Kundensituation, Netze oder auch Planen in Kombination mit Netzen. Bei großen Breiten ist ein motorgetriebener Windschutz mit Nothandbedienung einem Handantrieb vorzuziehen.

Robuste, maßgeschneiderte Materialien und deren adäquater Einbau sichern Ihre Anlagen, dauerhaft und langlebig.

AB Tore | Windschutz für einen Pferdestall
AB Tore! | Windschutz für einen Pferdestall
Eigenschaften
  • Schließung von großen Breiten
  • Windbrechung von ca. 80-85%
  • Profilaufwagen mit selbsthemmenden Getriebe
  • geräuscharm
  • wartungsfrei
Vorteile
  • Möglichkeit des Handantrieb über Markisenkurbel und Akkuschrauber
  • solide und kompakte Konstruktion
  • Lackierung mit 2-Komponenten-Lack
  • preiswerte Lösung zur Schließung großer Öffnungen